Jahrgang 1982 | Kassel | Hessen

Werdegang

  • Studium der Rechtswissenschaften und Begleitstudium im Europäischen Recht an der Universität Würzburg
  • 2008 erste juristische Staatsprüfung
  • 2008 bis 2011 Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Lehrstuhl für Öffentliches Recht, insbesondere Verwaltungsrecht, Würzburg
  • 2011 bis 2013 Referendariat in Berlin und New York City
  • 2013 zweite juristische Staatsprüfung
  • 2013 Promotion an der Universität Würzburg
  • seit 2013 Rechtsanwalt

Mitwirkung

  • Referententätigkeit

Themengebiete

Verwandte Themen

Gleisbauhof darf bleiben

In dem Streit um einen alten Gleisbauhof in der Nähe von Homburg im Saarland (siehe auch Meldung vom 03.08.2015) hat das Oberverwaltungsgericht in Saarlouis jetzt die Berufung der Gemeinde Kirkel …

[weiterlesen]

Kostenerstattung auch bei mutwilligen Klagen?

Inwieweit hat ein Gemeinderatsmitglied in einem verwaltungsinternen Streit Anspruch auf Erstattung der Verfahrenskosten? Diese Frage will eine von DOMBERT Rechtsanwälte vertretene Stadt in Brandenburg jetzt gerichtlich klären lassen. Das beklagte …

[weiterlesen]

Fehler bei Verfassungsbeschwerde

Die Kommunalverfassungsbeschwerden zahlreicher Städte und Gemeinden in Nordrhein-Westfalen gegen das 9. Schulrechtsänderungsgesetz sind erfolglos geblieben. Der Verfassungsgerichtshof in Münster wies jetzt die Beschwerden als unzulässig ab, weil die Kommunen das …

[weiterlesen]

Veranstaltungen

Veröffentlichungen

Herausgeber- und (Mit-) Autorenschaften

Der Beitrag der Kommunalverfassungsbeschwerde nach Art. 93 Abs. 1 Nr. 4b GG, § 91 BVerfGG zum Schutz der kommunalen Selbstverwaltung, Nomos-Verlag Baden-Baden 2014,
Veröffentlichung bestellen

 

Beiträge zu Fachzeitschriften

Freibrief oder Haftungsfalle? – Haftung von Gemeindevertretern gegenüber der Gemeinde, LKV 11/2016, 485-491, Veröffentlichung lesen (0,2 MB)