Jahrgang 1970 | Stuttgart | Baden-Württemberg

Werdegang

  • Studium der Rechtswissenschaften und der Politikwissenschaft in Tübingen
  • 1995 erste juristische Staatsprüfung
  • 1995 bis 1996 Ergänzungsstudiengang „Europäische Integration und Europäische Wirtschaftsunternehmungen“ in Hamburg
  • 1996 bis 1997 freie Mitarbeiterin in der Rechtsanwaltskanzlei Luther & Partner in Hamburg
  • 1998 zweite juristische Staatsprüfung
  • seit 1999 Rechtsanwältin
  • 2003 Promotion im europäischen Kartellrecht
  • 2002 bis 2007 Referentin für Energie- und Umweltpolitik,
    Verband kommunaler Unternehmen e.V., Berlin
  • 2008 Bereichsleiterin, Grundsatzfragen der Energiewirtschaft,
    Verband kommunaler Unternehmen e.V., Berlin
  • 2009 bis 2012 stellvertretende Bereichsleiterin, Finanzen und Steuern,
    Verband kommunaler Unternehmen e.V., Berlin

Mitwirkung

  • 1998 bis 2001 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Wirtschaftsrecht und Zivilverfahrensrecht, an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
  • 2001 bis 2002 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Zentrum für Gewerblichen Rechtsschutz, an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Themengebiete

Verwandte Themen

OVG Thüringen äußert sich zur Festsetzung der Kreisumlage

Vor Festsetzung der Kreisumlage muss der Landkreis seine eigene Finanzsituation sowie den aller kreisangehörigen Gemeinden genau analysieren. Unter Umständen muss der Kreis seinen eigenen Finanzbedarf anpassen und sich bei einer …

[weiterlesen]

OVG Thüringen kippt Kreisumlage

Das Thüringer Oberverwaltungsgericht (OVG) hat die Kreisumlageerhebung 2007 des Landkreises Nordhausen für rechtswidrig erklärt (Az.: 3 KO 94/12). Die von DOMBERT Rechtsanwälte vertretene Stadt Bleicherode hatte sich gegen den Kreisumlagebescheid …

[weiterlesen]

Soli für finanzschwache Kommunen ist zulässig

Wohlhabende Gemeinden dürfen für finanzschwache Kommunen zur Kasse gebeten werden. Nachdem bereits die Verfassungsgerichte in Brandenburg und Thüringen Umlagen für Gemeinden mit schwieriger Haushaltssituation für rechtmäßig erklärt hatten, hat ganz …

[weiterlesen]

Veranstaltungen

aktuell keine Veranstaltungen eingetragen

Veröffentlichungen

Herausgeber- und (Mit-) Autorenschaften

Kartell- und Wettbewerbsrecht, Wurzel/Schraml/Becker (Hrsg.), Handbuch Rechtspraxis kommunaler Unternehmen, C.H. BECK Verlag, München 2005, 377-419, Veröffentlichung einsehen

Das Durchsuchungsrecht der Kommission im System der Nachprüfungsbefugnisse des europäischen Wettbewerbsrechts, Verlag Dr. Kovac, Hamburg 2003, Dissertation bestellen

 

Beiträge zu Fachzeitschriften

2011

Vorschlag der Kommission für eine Novellierung der Energiesteuer-Richtlinie, Versorgungswirtschaft 8/2011, 210 ff., Heftübersicht

2010

Mehrbelastungen für kommunale Ver- und Entsorgungsunternehmen durch die aktuelle Gesetzgebung im Energie- und Stromsteuerbereich, Zeitung für kommunale Wirtschaft 2010

2005

Gehaltsvergleich in der Energiewirtschaft, Zeitung für kommunale Wirtschaft 2005

Erneuerbare Energien als Alternative für die dezentrale Stromerzeugung, Zeitung für kommunale Wirtschaft 2005

2004

EEG-Novelle belastet Netzbetreiber, Zeitung für kommunale Wirtschaft 2004

Inkrafttreten des novellierten EEG. Was ändert sich für die Netzbetreiber?, Infrastrukturrecht 2004, 199 ff.

Rechtliche Rahmenbedingungen für den Start des Emissionshandels, Infrastrukturrecht 2004, 173 ff.