Streit um Haldenslebener Bürgermeisterin und kein Ende in Sicht

Seit ihrem Amtsantritt im Sommer 2015 schwelt in Haldensleben in Sachsen-Anhalt ein Streit um die parteilose Bürgermeisterin Regina Blenkle: Kritiker werfen ihr Machtmissbrauch vor, der Stadtrat leitete Anfang 2016 ein Disziplinarverfahren ein. Seit Februar 2017 ist die Bürgermeisterin von ihrem Amt suspendiert. In einem aktuellen Artikel geht die Magdeburger „Volksstimme“ der Frage nach, wie lange der Stadtrat die direkt gewählte Bürgermeisterin von der Ausübung ihres Amtes abhalten wird. Rechtsanwalt Prof. Dr. Klaus Herrmann, der die suspendierte Bürgermeisterin vertritt, wirft darin dem Haldensleber Stadtrat vor, das Verfahren bewusst in die Länge zu ziehen. Den Artikel lesen Sie hier.

 

« zurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.