Jahrgang 1984 | Jerusalem | Israel

Werdegang

  • Studium der Rechtswissenschaften an der Europa-Universität Viadrina, Frankfurt (Oder), und der Humboldt-Universität zu Berlin
  • 2009 erste juristische Prüfung
  • Referendariat am Landgericht Potsdam mit Stationen in einer internationalen Wirtschaftskanzlei und im Bundesministerium des Innern
  • 2011 zweite juristische Staatsprüfung
  • Masterstudium am Trinity College Dublin
  • 2012 Abschluss „Master in Laws”
  • seit 2013 Rechtsanwalt
  • 2015 Promotion an der Europa-Universität Viadrina, Frankfurt (Oder)

Mitwirkung

  • Abgeordneter im Kreistag von Oberhavel (Brandenburg)
DOMBERT Rechtsanwälte - Benjamin Grimm

Themengebiete

Verwandte Themen

BVerwG schränkt Widerruf von Zuwendungen zeitlich ein

Bislang gab es kaum zeitlich wirksame Begrenzungen, wenn eine Förderbank oder ein anderer eine Zuwendung widerrufen wollte. Denn der Beginn für die im Gesetz dafür vorgeschriebene Jahresfrist (§ 48 IV …

[weiterlesen]

Nicht alle Dokumente müssen zu Beginn vorliegen

Seitdem bei Vergabeverfahren grundsätzlich alle Vergabeunterlagen bereits mit der Bekanntmachung abrufbar sein müssen, herrscht Unsicherheit darüber, wie weit diese Regelung in der Praxis geht. Das Oberlandesgericht (OLG) Düsseldorf hat nun …

[weiterlesen]

Neue DIN 276 “Kosten im Bauwesen” wirft Fragen in Vergabeverfahren auf

Die Neufassung der DIN 276 für die Kosten im Bauwesen kann in Vergabeverfahren für Verwirrungen sorgen. Darauf weist jetzt Rechtsanwalt Dr. Benjamin Grimm hin.  „Die neue DIN 276 kann noch …

[weiterlesen]

Veranstaltungen

Veröffentlichungen

Kontakt

DOMBERT Rechtsanwälte - Bettina Heimann

Bettina Heimann
Assistentin

Tel. 0331 620 42 – 873
Fax 0331 620 42 – 71

E-Mail bettina.heimann@dombert.de