Jahrgang 1989 | Morag | Polen

Werdegang

  • Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Hamburg, Schwerpunktbereichsstudium im Umwelt- und Planungsrecht
  • 2017 erste juristische Staatsprüfung
  • 2017 bis 2019 Referendariat am Oberlandesgericht Hamm mit Stationen beim Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen und Düsseldorfer Wirtschafskanzleien u. a. in Dezernaten für Umwelt- und Technikrecht
  • 2019 zweite juristische Staatsprüfung
  • seit 2020 Rechtsanwältin bei DOMBERT Rechtsanwälte

Mitwirkung

  • Referententätigkeit
Dombert Rechtsanwälte – Rechtsanwältin Izabela Bochno

Themengebiete

Verwandte Themen

Bundesregierung will Moore besser schützen

Das Bundeskabinett hat jetzt die vom Umweltministerium vorgelegte Nationale Moorschutzstrategie beschlossen. Dabei geht es vorrangig darum, entwässerte Moorböden, die eine bedeutende Quelle von Treibhausgasemissionen darstellen, wieder zu vernässen. Auf Moorböden, …

[weiterlesen]

Unangekündigte Kontrollen bei Sonderabfall zulässig

Überwachungsbehörden dürfen ohne vorherige Ankündigung ein Sonderabfalllager kontrollieren. Sie dürfen zu Dokumentationszwecken auch auf dem Gelände fotografieren. Das hat jetzt das Bundesverwaltungsgericht (BVerwG) entschieden (Az.: 7 C 1.22 – Urteil …

[weiterlesen]

Brandenburg will gegen Ausbau der Oder klagen

Das Land Brandenburg will den Ausbau der Oder auf der polnischen Seite mit einer Klage stoppen. Derzeit wird nach Angaben des brandenburgischen Umweltministeriums eine entsprechende Klage vorbereitet. Polen will an …

[weiterlesen]

BVerfG: Kein pauschales Verbot von Windenergieanlagen im Wald

Den Bau von Windkraftanlagen in Wäldern können Bundesländer nicht pauschal verbieten. Das Bundesverfassungsgericht (BVerfG) hat eine Regelung im Thüringer Waldgesetz, mit der jeder Bau von Windenergieanlagen verhindert wird (§10 Abs. …

[weiterlesen]

Freistaat Bayern öffnet weitere Flächen für die Windenergie

Der Bayerische Landtag hat eine teilweise Abkehr von bisherigen Abstandsregelung für Windenergieanlagen zur Wohnbebauung beschlossen. Die Änderung wird am 16. November in Kraft treten und die Flächenkulisse für Windenergie zumindest …

[weiterlesen]

DFS reduziert Schutzbereiche um Doppler-Drehfunkfeuer

Die Deutsche Flugsicherung (DFS) will die Schutzzonen rund um ihre Doppler-Drehfunkfeuer von 15 auf 7 Kilometer mehr als halbieren. Derzeit wird für jedes Doppler-Drehfunkfeuer überprüft, ob betriebliche Gründe dagegen sprechen. …

[weiterlesen]

Veranstaltungen

aktuell keine Veranstaltungen eingetragen

Kontakt

Dombert Rechtsanwälte -Jenny Juchert

Maria Kuschel
Assistentin

Tel. 0331 620 42 – 907
Fax 0331 620 42 – 913

E-Mail maria.kuschel@dombert.de