“Die denkmalgeschützte Unternehmensimmobilie – Last oder Lust?”