Der Schutz personenbezogener Daten ist eine sensible Aufgabe. Wir helfen Kommunen, Unternehmen der öffentlichen Hand, Schulen oder Kindertageseinrichtungen in freier Trägerschaft bei der Umsetzung aller datenschutzrechtlichen Vorgaben – von der EU-Datenschutzgrundverordnung bis hin zu Bestimmungen des jeweiligen Landesdatenschutzrechts. Wir begleiten Unternehmen und die Verwaltung ebenfalls bei Konflikten mit dem Datenschutzrecht, etwa bei Beschwerden oder Klagen von Betroffenen.

Kammern und Verbände, kommunale Verwaltungen und Unternehmen sowie Planungsträger beraten wir, wie sie mit Umweltinformationen oder mit den Ansprüchen Dritter auf Akteneinsicht umgehen müssen. Da die Forderung nach Transparenz immer dann an Grenzen stößt, wenn Geheimhaltungspflichten verletzt werden, begleiten wir Behörden beim rechtssicheren Umgang mit den ihnen anvertrauten Informationen.

DOMBERT Rechtsanwälte - Ansicht Hausfassade Campus Jungfernsee

Ihre Ansprechpartner

Verwandte Themen

EuGH erschwert den Verzicht auf Rückforderung unzulässiger Beihilfen

In zwei aktuellen Entscheidungen hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) in zweiter Instanz die Kriterien für die Rückforderung rechtswidrig gezahlter Beihilfen zum Teil konkretisiert. In den beiden Fällen ging es um …

[weiterlesen]

Erzwingungshaft für Amtsträger

Mit den Urteilen zu Dieselfahrverboten und ihren Vollstreckungsdefiziten hat sich Rechtsanwalt Prof. Dr. Matthias Dombert in einem Editorial in der Neuen Juristischen Wochenschrift (NJW-aktuell 44/2018) auseinandergesetzt. Denn obgleich immer mehr …

[weiterlesen]

Binnenstreitigkeiten innerhalb der Kommunen

Binnenstreitigkeiten innerhalb der Kommunen sind heute ein fester Bestandteil der Rechtsprechung der Verwaltungsgerichte. Die dogmatischen Grundlagen, insbesondere der Rechtsstellung kommunaler Organe, sowie die prozessualen Fragen, hat Rechtsanwältin Dr. Margarete Mühl-Jäckel, …

[weiterlesen]

Veranstaltungen

aktuell keine Veranstaltungen eingetragen