Aktuelles

OVG Koblenz hebt Abschaltauflage für Kraniche auf

Eine Windenergieanlage darf während des Kranichzugs ohne eine Abschaltauflage betrieben werden. Das Oberverwaltungsgericht Koblenz hat die entsprechende Nebenbestimmung in der immissionsschutzrechtlichen Genehmigung für die Anlage der klagenden Betreiberin aufgehoben (Az.: …

[weiterlesen]

Behörde darf bestehende gewerbliche Altpapiersammlungen nicht untersagen

Das Bundesverwaltungsgericht hat gewerbliche Altpapiersammlungen mit einem neuen Urteil gestärkt. So dürfe die Abfallbehörde bestehende gewerbliche Altpapiersammlungen nicht einfach untersagen, um öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträgern die Vergabe dieser Aufgabe zu ermöglichen, entschieden …

[weiterlesen]

DOMBERT spendet für „Buntes Essen“

DOMBERT Rechtsanwälte hat das Gemeinschaftsprojekt „Buntes Essen“ der Bürgerstiftung Potsdam und der Suppenküche der Volkssolidarität unterstützt. Nach mehrtägigen Vorbereitungen haben geflüchtete Menschen am 23. November 2019 die Gäste der Suppenküche …

[weiterlesen]

Abwasserreinigung und Verursacherprinzip

Die Beseitigung von Schadstoffen und Mikroverunreinigungen im Abwasser wird für die Betreiber von Kläranlagen immer aufwändiger und teurer. Inwieweit die steigenden Kosten verursachergerecht verteilt werden können, beleuchtet Rechtsanwalt Janko Geßner …

[weiterlesen]

Grimm wird neuer Staatssekretär in Potsdam

Dr. Benjamin Grimm, LL.M. (Dublin), wechselt von DOMBERT Rechtsanwälte als Staatssekretär in die Potsdamer Staatskanzlei von Ministerpräsident Dietmar Woidke. Unter der Leitung von Kathrin Schneider, der früheren Infrastrukturministerin und frisch …

[weiterlesen]