Spezialisiert. Fokussiert. Engagiert.

DOMBERT Rechtsanwälte ist eine dynamische Wirtschaftskanzlei mit einer klaren Spezialisierung auf das öffentliche Recht. Von unserem Standort Potsdam aus beraten wir Mandanten im ganzen Bundesgebiet. Zu unseren Mandanten zählen private Unternehmen, Verbände und Kammern ebenso wie Landesregierungen, Bundes- und Landesbehörden, Stiftungen, Hochschulen, Landkreise, Gemeinden und Zweckverbände.

Regelmäßig werden wir vom Nachrichtenmagazin FOCUS im Ranking der Top-Wirtschaftskanzleien in Deutschland aufgeführt. Das JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien empfiehlt DOMBERT Rechtsanwälte für Wirtschafts- und Verwaltungsrecht sowie im Umwelt- und Planungsrecht. Nach Umfragen des Karrieremagazins AZUR zählt unsere Kanzlei zu den attraktivsten Arbeitgebern für Juristen im Osten Deutschlands.

Aktuelles

Bundestag verabschiedet neue Gesetze zur Energiewende

Zusammen mit dem Gebäudeenergiegesetz (GEG) hat der Bundestag jetzt die  Abstandsregelung für Windenergieanlagen sowie die Aufhebung des Photovoltaik-Deckels im EEG beschlossen. Mit dem Gebäudeenergiegesetz werden die bislang nebeneinander existierenden Energiespargesetze …

[weiterlesen]

Bundesverwaltungsgericht bleibt hart bei Sonntagsöffnung

Das Bundesverwaltungsgericht hält weiterhin an seinen strengen Vorgaben für Ladenöffnungen an Sonn- und Feiertagen fest. Das bestätigen zwei aktuelle Urteile. Sie betreffen zum einen Sonntagsöffnungen in der Großen Kreisstadt Herrenberg …

[weiterlesen]

Sachsen-Anhalt darf in Schulen vom Mindestabstand abweichen

Sachsen-Anhalt darf bei der schrittweisen Öffnung der Schulen von dem allgemein geltenden Mindestabstand von 1,50 Metern abweichen. Das hat das Oberverwaltungsgericht (OVG) des Landes Sachsen-Anhalt beschlossen (Az.: 3 R 111/20 …

[weiterlesen]

Justizvollzugsbeamter wegen Kinderpornographie aus dem Amt entfernt

Ein Justizvollzugsbeamter kann wegen des Besitzes von kinderpornographischen Fotos und Videos aus dem Beamtenverhältnis entfernt werden. Das entschied jetzt das Bundesverwaltungsgericht und hob damit die Entscheidungen der Vorinstanzen auf. Sie …

[weiterlesen]

OVG Berlin-Brandenburg stärkt Vorhabenträger bei immissionsschutzrechtlichen Genehmigungen

Eine Ausnahmegenehmigung von artenschutzrechtlichen Verboten, wie sie nach dem Bundesnaturschutzgesetz möglich ist, verstößt nicht generell gegen europäisches Recht. Das geht aus einer Entscheidung des Oberverwaltungsgerichts (OVG) Berlin-Brandenburg hervor (Az.: 11 …

[weiterlesen]