Dombert Rechtsanwälte Potsdam Dombert Rechtsanwälte Potsdam Dombert Rechtsanwälte Düsseldorf Dombert Rechtsanwälte Düsseldorf

Spezialisiert. Fokussiert. Engagiert.

DOMBERT bloggt

DOMBERT Rechtsanwälte ist eine dynamische Wirtschaftskanzlei mit einer klaren Spezialisierung auf das öffentliche Recht. Von unseren beiden Standorten Potsdam und Düsseldorf aus beraten wir Mandanten im ganzen Bundesgebiet. Zu unseren Mandanten zählen private Unternehmen, Verbände und Kammern ebenso wie Landesregierungen, Bundes- und Landesbehörden, Stiftungen, Hochschulen, Landkreise, Gemeinden und Zweckverbände.

Regelmäßig werden wir vom Nachrichtenmagazin FOCUS im Ranking der Top-Wirtschaftskanzleien in Deutschland aufgeführt. Das JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien empfiehlt DOMBERT Rechtsanwälte für Wirtschaftsverwaltungs- und Verfassungsrecht sowie im Umwelt- und Planungsrecht. Nach Umfragen des Karrieremagazins AZUR zählt unsere Kanzlei zu den attraktivsten Arbeitgebern für Juristen im Osten Deutschlands.

Aktuelles

Kreisumlageerhebung bei Berücksichtigung des Bedarfs für Folgejahre ist unwirksam

Der Kreisumlagesatz darf nicht zu einem Haushaltsüberschuss des Kreises führen. Es dürfen auch keine Rücklagen für Folgejahre gebildet werden. Das verstößt gegen das haushaltsrechtliche Jährlichkeitsprinzip und gegen den Grundsatz der …

[weiterlesen]

DOMBERT ist als Arbeitgeber für das Referendariat sehr beliebt

DOMBERT Rechtsanwälte zählt zu den besten Arbeitgebern für den juristischen Vorbereitungsdienst. In dem bundesweiten REF50-Ranking der diesjährigen iurratio job awards rückte die Kanzlei von Platz 35 auf Platz 24 vor. …

[weiterlesen]

Personalrat redet bei Beschaffung von Polizeiausrüstung mit

Der Personalrat darf mitbestimmen, wenn Schusswaffen sowie Zubehör für den Einsatz von Polizeivollzugsbeamten beschafft werden müssen. Das hat jetzt das Bundesverwaltungsgericht (BVerwG) entschieden (Az.: 5 P 7.20 vom 25.11.2021). In …

[weiterlesen]

Isolierte Anfechtbarkeit von Untersuchungsanordnungen im Zurruhesetzungsverfahren

Das Oberverwaltungsgericht (OVG) Berlin-Brandenburg hat entschieden, dass Untersuchungsanordnungen, mit denen die Dienstfähigkeit im Rahmen eines Zurruhesetzungsverfahrens festgestellt werden soll, isoliert angefochten werden können (Az.: OVG 4 S 6/21 vom 11.06.2021). …

[weiterlesen]

Vergütung von Tagespflegepersonen in Cottbus ist rechtswidrig

Das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg hat die aktuelle Richtlinie zur Förderung der Kindertagespflege der Stadt Cottbus für unwirksam erklärt (Az.: OVG 6 A 3/20 vom 09.11.2021). Das Gericht hat festgestellt, dass die …

[weiterlesen]