The Legal 500: DOMBERT gehört zu den Top-Kanzleien im öffentlichen Recht

Für die besondere Expertise im Wirtschaftsverwaltungsrecht, Umwelt- und Planungsrecht sowie im Vergaberecht wird DOMBERT Rechtsanwälte in den Rankings von „The Legal 500“ aufgeführt. Für dieses weltweit umfassendste juristische Handbuch befragt …

[weiterlesen]

DOMBERT veranstaltet Fachtagung zum Polizei- und Einsatzrecht

Rettungskräfte, Polizei und Feuerwehr stehen im Einsatz häufig vor besonderen Herausforderungen. Sie sollen in Notsituationen helfen, Gefahren abwehren und Schaden verhindern. Zugleich müssen sie in diesen besonderen Momenten auch die …

[weiterlesen]

Bau der Konverteranlage für Stromtrasse Suedlink kann weitergehen

Die Teilgenehmigung für die Errichtung einer Konverteranlage, die Gleichstrom in Wechselstrom für die Stromtrasse Suedlink umwandeln soll, ist rechtmäßig erteilt worden. Das hat das Bundesverwaltungsgericht (BVerwG) entschieden (Az.: 7 A …

[weiterlesen]

Windenergieanlage auf Zechengelände mit Hilfe von DOMBERT errichtet

Auf einem ehemaligen Zechengelände in Löhnen (Nordrhein-Westfalen) der Ruhrkohle AG (RAG) ist jetzt eine weitere moderne Windenergieanlage in Betrieb genommen worden. Rechtsanwalt Dr. Jan Thiele hat die Betreibergesellschaft Windenergie Voerde …

[weiterlesen]

Neues Vergabegesetz in Thüringen

Seit dem 01.01.2024 gilt in Thüringen das neue Landesvergabegesetz (ThürVgG). Darin sind ein dynamischer Mindestlohn und erhöhte Wertgrenzen festgelegt worden. Kommunen dürfen Aufträge nunmehr bei einem Auftragswert von bis zu …

[weiterlesen]

Gutachten: Geplantes Bundeswaldgesetz ist verfassungswidrig

Die geplante Novellierung des fast 50 Jahre alten Bundeswaldgesetzes ist verfassungswidrig. Zu diesem Ergebnis kommt Rechtsanwalt Tobias Roß in seinem  Gutachten, das von der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Waldbesitzerverbände bei der Kanzlei …

[weiterlesen]

Gericht stärkt Anspruch auf Umweltinformationen

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) muss einem Journalisten Einsicht in die Unterlagen zum Bau der Nord-Stream-2-Unterlagen und zur Gründung und zu Aktivitäten der Klimastiftung Mecklenburg-Vorpommern gewähren. Das hat …

[weiterlesen]

Klimaanpassungsgesetz soll Mitte 2024 in Kraft treten

Das Klimaanpassungsgesetz wird voraussichtlich Mitte 2024 in Kraft treten, nachdem es Mitte Dezember erfolgreich den Bundesrat passiert hat. Das Gesetz verpflichtet Bund, Länder und Kommunen dazu, Pläne für die Folgen …

[weiterlesen]

Bürgerbegehren gegen LNG-Terminal in Sassnitz unzulässig

Die Stadtvertretung Sassnitz hat mit knapper Mehrheit ein Bürgerbegehren als unzulässig abgelehnt, das sich gegen das geplante LNG-Terminal auf der Insel Rügen richtet. Mit dem Entscheid wollten die Initiatoren erreichen, …

[weiterlesen]

DOMBERT Rechtsanwälte auf dem Career Day der DUV Speyer

Reges Interesse an der Kanzlei DOMBERT Rechtsanwälte haben die Besucher des „Career Day“ an der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften (DUV) Speyer gezeigt. Die Karrieremesse, die von der Studierenden-Selbstverwaltung organisiert wurde, …

[weiterlesen]